Körper und Geist

Körperlichkeit ist der materielle Aspekt unseres irdischen Daseins. Für unser Leben ist es wesentlich, die körperlichen und auf Materie bezogenen Gesetzmässigkeiten zu kennen und zu erlernen. Für das Menschsein ist jedoch noch das Wesensmerkmal des Geistes — der immaterielle Aspekt — von Bedeutung.

Atem und Lebensqualität

"Ein Vogel wird durch seine Flügel bewegt; ein Mensch wird durch seinen Atem bewegt" sagt eine hawaiianische Redewendung. Das Wort Spirit kommt von Spiritus (lat.) und trägt zugleich die Bedeutung für Atem und Seele. Sufistische Heilorden betrachten die Seele als den göttlichen Atem, der uns Menschen reinigt, belebt und heilt.

Einheit von Körper, Geist und Seele

Einheit von Körper, Geist und Seele versteht die gegenseitige Wechselwirkung und Bedingtheiten zwischen dem Körper (body), dem rationalen Geist (mind), der Seele (soul), dem Gefühl (emotion) und dem Geistigen (spirit). Lenken wir unsere Wahrnehmung auf einzelne Aspekte, dürfen wir deren wechselwirkende Verzahnung nicht vergessen.

Ganzheitliche Pflege

Pflege bedeutet, sich um sein Leben und sein Dasein liebevoll zu sorgen. Neben den alltäglichen Anforderungen ist es auch notwendig, auf unser seelisches Befinden zu achten. Hier kommt die angewandte Psychohygiene zum Tragen.

Der Weg ist das Ziel

Auf dem Weg sein heisst, jeden Schritt als Ziel zu sehen und jedes als Problem erscheinende Thema als Aufgabe anzugehen. Den wahren Sinn erfährt man oft erst in der Rückschau. Bisherige Vorstellungen von Zielen sind als reine Orientierung zu verstehen, um sich ausrichten zu können. Der Weg selbst ist letztlich das aktuelle Ziel. Dies ist das Verständnis der Aufmerksamkeit im Hier und Jetzt als Ausdruck für den gegenwärtigen Moment.