Ängste

Wir sprechen von einer gesunden Angst und verstehen darunter die natürliche Angst, die uns im Leben helfen und auch schützen kann. Anders schaut es mit der neurotischen Angst aus. Diese kann unser Leben derart — auch einseitig — bestimmen, dass wir in den angstbesetzten Situationen keinen befreienden Ausweg aus der scheinbaren Finsternis mehr sehen können.

Depressionen

Eine Depression erleben wir meist durch das Gefühl von trauriger, hoffnungsloser Stimmung, mangelnder Lebensenergie, fehlender Vitalität, Interesselosigkeit und Unentschlossenheit. Schlaflosigkeit, Gedankenkreisen und Müdigkeit, sowie soziale Rückzugstendenzen können den Alltag zu einer schweren Hürde werden lassen. Körperliche Symptome wie Gewichtsverlust, Herzklopfen oder innere Unruhe können eine Depression begleiten.

Aggressionen

Aggression ist grundsätzlich eine natürliche Kraft und eine lebendige Energie, die für die Selbst- und Revierverteidigung, die Fortpflanzung, die Nahrungsaufnahme, die Lust-Freude-Beschaffung notwendig ist. Ein Lebewesen wie zum Beispiel der Löwe, würde ohne diese gesunde Energie nicht überleben können.

Schmerz

Neben den körperlichen Schmerzen kennen wir auch die psychischen Schmerzen. Schmerzen entstehen aufgrund von Verletzungen und fordern uns auf, achtsamer zu sein.

Lebenskrise

Oft erfordern Krisen eine Veränderung. Jede Veränderung löst das bisherige Gewohnte ab wobei das Zukünftige ungewiss und neu ist. Wir können dem Leben, das verschiedene Phasen durchläuft nicht ausweichen und somit auch nicht den damit zusammenhängenden Veränderungen.

Spirituelle Krisen

Spirituelle Krisen sind auch besondere Lebenskrisen. Spirituelle und transpersonale Erlebnisse, die unvorbereitet unser Leben tangieren, können unsere Alltagsfunktionalität ähnlich den Depressions- oder Angstschüben zutiefst erschüttern. Spirituelle Erlebnisse sind emotionale und körperliche oder mentale Erfahrungen, die als Bewusstseinsprozess verstanden werden können.

Stressabbau gegen Burn-Out

Stress ist eine allgemeine, körperliche und seelische, unspezifische Alarmreaktion auf äussere oder innere Reize. Der Begriff Stress wird heute zunehmend zur Kennzeichnung extremer Belastungen benutzt, denen der Mensch ausgesetzt ist.

Konfliktfähigkeit fördern

Konflikt ist ein Zusammenstoss von unterschiedlichen Kräften, Vorstellungen oder Interpretationen. Die daraus entstehende Auseinandersetzung kann sowohl äusserlich als auch innerlich erfolgen. So beschreibt beispielsweise ein Entscheidungskonflikt die innere Auseinandersetzung zwischen unterschiedlichen Bedürfnissen einer einzelnen Person bei ihrer Entscheidungsfindung.

Paarkonflikte

Nicht nur in der Liebe — mit ihren konstruktiven Kräften — können Paare wie Schloss und Schlüssel zusammenpassen, sondern auch in ihren destruktiven Prägungsmustern, ihren seelischen Schatten. Diese negative Kollusion wird teils unbewusst gesucht, um genau dort weiterzukommen.